Adam spricht

über alles, was sich Frauen nicht zu fragen und Männer nicht zu sagen trauen

152 – Der heilende Fick

| 1 Kommentar

Liebe Frauen,

weil dann doch letzte Woche manche Frauen geglaubt haben, ich nehme nicht ernst, dass sie tatsächlich unter PMS und anderen mit der Regel verbundenen Umständen zu leiden haben, hier die Klarstellung: Ja, liebe Frauen, Ihr leidet. Nur wir Männer halt auch. Unter Euch.

Und deshalb habe ich mir eine kleine Wiedergutmachung ausgedacht. Eine, von der sogar beide Seiten etwas haben. Vor allem aber eine, wo wir Männer Euch Frauen helfen können. Na, ist das was? Ja, das ist was.

Also: Vor der Regel tut sich ja so einiges körperlich bei den Frauen, aber wem erzähl ich das? Und dasss da etwa Wärme ganz gut tut, wisst Ihr sicher auch. Diese Wärme kann frau sich nun ganz leicht über ein Heizkissen oder Wärmewickel oder einfach nur eine kuschelige Decke holen. Doch so wie sich kleine Kinder am wohlsten fühlen, wenn sie den wärmenden Körper ihrer Mutter an sich spüren, so geht dieses Gefühl doch nicht verloren, nur weil wir erwachsen werden. Und da hat mann etwas zu bieten: seinen Bauch. Am besten ist es, wenn er auch noch einen Bauch hat, den man als solchen Bezeichnen kann, so einen kleinen netten, leicht runden Bierbauch. Habt Ihr also einen Mann mit einer derartigen Heizung bei Hand, nutzt ihn. Bittet ihn recht nett, sich Euch zur Verfügung zu stellen. Er wird’s schon tun, wenn er weiß, dass er damit Euer Umwohlsein mindern kann. Und also Eure Laune bessern. Bauch an Bauch, Haut an Haut, so geht das. Ob im Stehen bei einer innigen Umarmung, oder im Liegen, er auf Euch, Ihr auf ihm, das ist doch schön. Und es ist zugleich eine kleine Auszeit aus dem Alltag. Wie oft hat man denn noch die Gelegenheit, sich einfach nur gegenseitig zu spüren und dabei sonst ganz einfach nichts zu tun? Eben. Das ist Zweisamkeit, das ist füreinander da Sein.

Aber es gibt noch eine Steigerung. Wie wir wissen, ist Massage immer gut. Und wir Männer immer so faul, wenn’s darum geht, Euch eine zu gönnen. Und am besten funktioniert eine Massage dort, wo es weh tut. In diesem Fall (bevorstehenden Tage): in Euch. Und was kommt dahin, wo’s grad gebraucht wird? Das männliche Glied. Sein Schwanz. Ohne jetzt darauf eingehen zu wollen, dass manche Frauen eh gerade an diesen Tagen vor der Regel besonders empfindsam für körperliche Zuneigung im sexuellen Sinn sind, wurde mir doch des öfteren schon zugetragen, dass Sex extrem hilfreich und heilsam sein kann. Das wird dann in den meisten Fällen kein schnelles und heftigen Rein und Raus sein, eher ein gefühlvolles Gleiten, ein Anstupsen von innen. Ihr könnt ja gerne das Tempo vorgeben, damit es für Euch am angenehmsten ist. Denn wenn es für Euch angenehm ist, nutzt es auch am meisten. Und wenn Ihr dann auch noch einen Orgasmus habt, ist die Sache geritzt, wie man so schön sagt, denn die Hormonausschüttung anlässlich eines Höhepunkts, aber auch die damit verbundenen Kontraktionen, die vermehrte Sauerstoffaufnahme und was es sonst noch alles Nettes gibt, was da passiert, hat ebenfalls einen äußerst beruhigenden Effekt auf Euren Körper.

Aber auch der Mann hat was davon. Sex eben, das mag ein Mann doch immer. Wenn er aber nun durch Euch auch noch das Gefühl vermittelt bekommt, dass er mit einer Sache, die er gerne tut, Euch auch noch gesundheitlich helfen kann, dass er Euch Linderung schafft, Euch, und sei es nur für ein paar Stunden, vom Schmerz befreit, kommt er sich erst recht vor wie ein wahrer Held, ein Albert Schweitzer des Geschlechtsverkehrs.

Und plötzlich ist PMS gar nicht mehr so schlimm. Ihr fühlt Euch gut, er fühlt sich gut, die Stimmung ist gut, die Laune ist gut, alles ist gut, die Welt ist schön und das Leben auch und zu zweit lassen sich auch die schweren Tage im Monat blendend überstehen. Es gilt also tatsächlich endlich wirklich: Sex ist die Lösung.

In diesem Sinne wünsche ich Euch und Euren Männern viel Spaß mit dem nächsten PMS und viele heilende Ficks.

Euer Adam

Bild: Johann Nepomuk Geiger

Dir gefällt das? Dann sag's bitte weiter:

Ein Kommentar

  1. Du hast 100% Recht. Ich sage das schon lange. “Ein echter Pirat sticht auch ins rote Meer!” – manche Frauen haben aber immer noch ein Problem damit, auch wenn ihnen Wärme & Sex gut tun würde… ;)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*

Captcha Captcha Reload


 

© Raoul Biltgen

Top